Neuer Israelitischer Friedhof Zielgruppe: ab 14 Jahre und Erwachsene - Lernen den Friedhof sowohl als Ort für Begräbnisse der jüdischen Bevölkerung kennen, als auch als Ort, den die jüdische Gemeinde nach 1945 als Standort für ihr religiöses Leben genutzt hat - Erfahren von Spuren wichtiger Persönlichkeiten des Lebens in der Stadt bis zur Gegenwart - Deutlich wird der Verlauf der Geschichte der jüdischen Gemeinden in Ostsachsen seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts - Bekommen einen Einblick über die tiefen Spuren, die die Zeit zwischen 1933 und 1945 bei der jüdischen Bevölkerung hinterlassen hat Alter Jüdischer Friedhof Zielgruppe: ab 14 Jahre und Erwachsene - Entwickeln Verständnis für die historischen, menschlichen und religiösen Aspekte des Ortes - Erfahren die Bedeutung eines besonderen Friedhofs für die Juden in ihrer historischen Dimension - Setzen sich mit dem Problem Tod und Leben auseinander - Erwerben Kenntnisse über bedeutende jüdische Persönlichkeiten der Region Erlebnis Synagoge Zielgruppe: ab 14 Jahre und Erwachsene - Verstehen und Wahrnehmen der beiden architektonischen Grunderfahrungen des Judentums in der Architektur moderner Synagogen - Sensibilität für ein friedliches Miteinander entwickeln - Gefühl für das Spannungsverhältnis religiöser Theorie und Lebenspraxis entwickeln Fachliche und pädagogische Fortbildung Zielgruppe: MultiplikatorInnen der freien und kirchlichen Jugendarbeit, LehrerInnen für Ethik, Religion, Geschichte, Deutsch, Kunst - Sensibilisierung für die Chancen einer exemplarischen Verwendung des Themas Judentum in der Jugendarbeit - Wahrnehmung der übergreifenden Bildungspotenzen - Festigung der eigenen Kenntnisse über jüdische Geschichte und Kultur - Erweiterung des methodischen Reservoir Pädagogische Hotline: Frau Liehm berät Sie gern zu den Bildungsangeboten ! Dienstags von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr -15.00 Uhr Tel. 0351 / 6568825 E-Mail: liehm@hatikva.de